Shiatsu

Shiatsu ist eine natürliche japanische Heilmethode, eine moderne Form der therapeutischen Körperarbeit. Sie hat ihren Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und gründet auf der Arbeit mit dem Energiesystem des Menschen. Shiatsu ist für Menschen jeden Alters geeignet.

Ganzheitliche Heilkunst

Das Energiesystem ist das wichtigste Kommunikationssystem des Körpers. Gesundheit zeigt sich in einem harmonischen Energiefluss. Shiatsu bedeutet, aus den Energieströmen zu lesen, Ursachen für Beschwerden zu erkennen und den Energiestrom im Körper durch gezielte Berührung und Stimulation zu harmonisieren.

Indem Shiatsu das Energiesystem befreit und in Harmonie bringt, kann es die Gesundheit erhalten und wiederherstellen. Die angeborenen Selbstheilungskräfte werden aktiviert, das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden wächst. Die Behandlung hilft, ein Gefühl der Leichtigkeit auszulösen. Sie ist die beste Basis dafür, Gesundheit und Alltag in die eigenen Hände zu nehmen.

Was Shiatsu für mich bedeutet

Im Laufe der Jahre ist Shiatsu für mich DIE Möglichkeit beziehungsweise DAS Instrument geworden, mit dem ich die Energie und den aktuellen Ist-Zustand von anderen wahrnehmen kann.

Das macht es mir möglich, ganz konkret auf das einzugehen, was angeschaut werden will, damit Unwohlsein und Schmerzen weniger werden können. Shiatsu hilft, Diffuses konkret werden zu lassen, damit eine Lösung gefunden werden kann. Es sorgt dafür, dem Gehirn mal eine Pause zu gönnen, damit es nicht ununterbrochen durchpowert.

Auf diese Weise werden durch Shiatsu Teile des Nervensystems aktiviert, die für Entspannung, Immun- sowie Hormonsystem und vieles mehr zuständig sind. Und das ist die Voraussetzung für unser Wohlbefinden und wichtig für das Empfinden von Glück.

Mein Shiatsu-Angebot

Ich biete Shiatsu für Menschen jeden Alters und in besonderen Lebenssituationen an.

Du hast Fragen oder möchtest eine Beratung?

Hast du manchmal Gedanken wie „Ich bin überfordert.“, „Ich will verhindern, dass es wieder so schlimm wird“ oder „Ich habe noch nicht abgeschlossen mit dem Erlebten, fühle mich so anders und hilflos“?

Dafür musst du auf keinen Fall nicht schämen! Aber du kannst etwas dagegen tun: Mit meinen Therapiemethoden helfe ich dir diese Gedanken laut auszusprechen und die unguten Gefühle abzulegen.